Programm BANKEN CHALLENGE 2215

Hier finden Sie das Programm für die Banken Challenge 2025, am 27./ 28. November 2019 in Köln.

09:00  I  Keynote:  DIE ÄRA DES OPEN BANKING  I  
Chancen und Risken nach PSD2

Manfred Richels, Head of Business Intelligence Management, UniCredit, München

09:45  I  Keynote:  DIE BANK ALS VERNETZE PLATTFORM  I  Real-time Treasury eröffnet neue Möglichkeiten für Firmenkunden

Dr. Patrik Pohl, Managing Director, Head Midcap Sales Germany & Head Global Support, Deutsche Bank AG, Frankfurt a.M.

10:30  I  Pause

11:00  I  Praxis Pur: IN DEN SCHUHEN DES KUNDEN GEHEN
Wie wir den Kaufprozess aus Sicht des Kunden erleben können und wie "Lean in Finance" hilft, individuellen Service und Kosteneffizienz zu verbinden.

Friedrich Strobl, Gründer und Geschäftsführer, motivy, Wien

11:30  I  Praxis Pur: UNSERE KUNDEN, DIE BESTEN FÜR DIE AGILE PRODUKTENTWICKLUNG
Wie Kundenfeedback effizient eingeholt und erfolgreich in der Produktentwicklung genutzt werden kann

Rainer Utsch, Vice President Product, auxmoney, Köln

12:00  I  Praxis Pur: END-TO-END-MULTICHANNEL COMMUNICATION
Customer Experience Trends im Banking

Stefan Schetter, Director Business Development and Sales, CRIF Credit Solutions, Hamburg

12:30  I  Mittagspause

13:30  I  Praxis Pur:  ZUKUNFTSFÄHIG DURCH STÄRKENORIENTIERUNG  I  
Agilität braucht den Fokus auf die Talente jedes Einzelnen

Dr. Michael Dumpert, Vorstandsreferent Unternehmenskultur, Sparda-Bank, München

14:00  I  Impuls:  DIE VORTEILE EINES RECHTLICH, WIE TECHNISCH UNABHÄNGIGEN EUROPÄISCHEN MOBILE-PAYMENT-SYSTEMS  I  
> Eine gesamteuropäische omnichannel-fähige Lösung für Banken
> Mobiles Bezahlen mit Mehrwerten "Made in Europe, for Europe"
> Customer Journey; Ihr Kunde bleibt Ihr Kunde

Georg Schardt, Chief Commercial Officer. Blue Code International AG, Zürich

14:30  I  Praxis Pur:  IMPULSE FÜR DEN GESCHÄFTSKUNDENVERTRIEB  I  
Kundensegmentierung, Erhebung der Kundenbedarfe, Analyse der Daten, Aktivierung des Geschäftsvertriebs mit Impulsen

Nicole Hüttner, Leiterin Channel-Management, Sparkasse Oberösterreich, Linz
Norbert Künzl, Executive Partner, Great Sales Force GmbH, Wien
Stefan Kreuzer, Channel-Management, Sparkasse Oberösterreich, Linz

15:00  I  Keynote:  DIE ROLLE VON UNTERNEHMNENSARCHITEKTUR IN EINER DIGITALEN ORGANISATION  I  
> Wie man mit Unternehmensarchitektur in einer traditionellen Organisation glücklich macht
> Wie die Verknüpfung von Unternehmensarchitektur, Portfoliomanagement und Strategie gelingt,
   um die richtigen Investitionen zu tätigen
> Die Rolle von Unternehmensarchitektur in agilen Umgebungen
> Wie sich Enterprise Architecture und Digital Architecture verbinden lassen

Michaela Albrecht, Head of Enterprise Architecture, Erste Group, Wien

16:00  I  ENDE  I  WRAP UP UND ENDE DER 5. BANKEN CHALLENGE